Förderpreis des Netzwerk Erzählcafé

Herzlichen Dank, dass ich diesen Preis im Jahr 2020 entgegennehmen durfte mit dem Thema: Geschichten aus dem Lockdown im Alterszentrum und Gestaltung der Zukunft

Während des ersten Lockdowns im Jahr 2020 führte ich Erzählcafés zu gezielt gewählten Themen mit unterschiedlichen Bewohnenden eines Alterszentrums durch. So lag es nahe, auch für die Auswertung mit den Bewohnenden auf die Methode Erzählcafé zurückzugreifen.

Thema: Rückblick Lockdown AZW und Ausblick / Auswertung einer noch nie dagewesenen Krise

Ziel war der starke Einbezug der Bewohnenden in die Auswertung. Sie sollten ihre Meinung und Befindlichkeit zu den letzten Wochen kundtun, und zudem auch  ihre Anliegen in die Zukunft einbringen können.

Es erfolgten vier Erzählcafés mit unterschiedlichen Bewohnenden zu diesem Thema. Die Vorgehensweise war immer gleich, die Durchführung sehr unterschiedlich. Auf Wunsch kann ich Ihnen gerne die Auswertung zukommen lassen.

In der Auswertung zeigten sich einerseits Geschichten aus dieser Zeit, andererseits lagen klare Statements und Wünsche für die Gegenwart und die Zukunft vor. Die Stimmungen konnten gewürdigt, die Befindlichkeiten verbessert und die Anliegen einbezogen und umgesetzt werden. Eine tolle Erfahrung!

Zurück zur Übersicht
Geschichtenwerkstätte-Förderpreis